Sehenswürdigkeiten - Kalifornien

Kalifornien ist einer der beliebtesten und der bevölkerungsreichste Bundesstaat von Amerika. Die Hauptstadt von Kalifornien ist Sacramento.
Auf einer Fläche von 423.970 km² leben etwa 37.253.956 Menschen. Die veteilen sich größtenteils auf die Städte Los Angeles, San Francisco,
San Diego und San Jose. Mit Städtetrips kann man Kalifornien besonders gut erkunden mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

Hollywood

Hollywood Sign
© Alexandra Bucurescu / PIXELIO
www.pixelio.de
Das Stadtviertel der Reichen und Schönen ist eindeutig Hollywood. Wer Glück hat, kann hier einen Star aus der Film und Fernsehwelt treffen oder immerhin die Luxusvillen betrachten.
Wer für sein Urlaub noch ein Hotel sucht, den kann man die Queen Mary empfehlen. Früher eins ein luxuriöses Kreuzfahrtschiff, heute ein Hotelschiff. Das Schiff liegt im Hafen von Long Beach, und besonders am Abend zeigt es sich von seiner besten Seite. Mit einem wunderschönen Ausblick und funkelne Farben und Lichter.

Wer umbedingt einmal zum Strand will in Kalifornien, der sollte zum Santa Monica Beach oder Venice Beach. In Santa Monica ist besonders der Pier berühmt für sein Riesenrad und einem Karussell aus den 20er Jahren. Ansonsten sind hier am Strand die Surfer, Schwimmer und Straßenkünstler. An der Promenade gibt es zahlreiche Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.
Der Venice Beach liegt direkt neben den Santa Monica Beach, jedoch ist die Promenade hier viel bunter. Denn hier treten die Musiker auf und Maler und Artisten verzaubern die Besucher. Außerdem gibt es am Strand ein riesiges Gelände wo man unter anderem Volleyball, Tennis und Skateboarden trainieren kann. Also ein Paradies für die Sportler unter uns.

San Francisco

San Francisco
©Jörg Henkel Hamburg / PIXELIO
www.pixelio.de
Der Pier 39 liegt im Viertel von Fisherman's Wharf und einer der beliebtesten Touristenattraktion in Kalifornien. Der Pier ist heute ein ganzähriger Rummel mit Läden für Touristen, Fahrgeschäften und Restaurants. Außerderm kann man hier die Seeläwen auf den Anlegestellen beobachten, die sie zum ausruhen benutzen. In San Francisco gibt es einige schöne Fotomotive, wie die Lombard Street. Sie ist einer der wichtigsten Verkehrsachsen der Stadt, allerdings auch die kurvenreichste Straße der Welt! Diese Straße liegt zwischen den Blöcken Hyde Street und Leavenworth Street und ist jetzt nur eine Einbahnstraße, da sie Gefälle von 27 Prozent aufweist. Die ca. 145 Metern lange Straße besteht aus acht Kurven, mit der ersten und letzten sogar ganze zehn Kurven.

Das Wahrzeichen der Stadt und womit jeder einmal gefahren sein sollte, ist die Canble Car Bahn. Es gibt drei verschiedene Routen, und jeweils eine Fahrt kostet 5 US$. Vor allem am Wochenende auf der Haupstrecke von Fishermans Wharf zum Union Square ist die Bahn sehr früh voll, so dass das zusteigen kaum möglich ist.